Druckversion

Violinstipendium

in memoriam Kurt Schäffer

Die >Stiftung Niedersachsen schrieb erstmalig in 2009 die Vergabe einer hochwertigen Violine aus. Das Instrument wird an begabte Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker ausgeliehen. Die Vergabe ist jeweils auf zwei Jahre begrenzt. Das Instrument ist durch die Stiftung versichert. An der Ausschreibung können sich an der Hochschule für Musik und Theater Hannover (HMTH) immatrikulierte Studentinnen und Studenten beteiligen.

Bei der Violine handelt es sich um eine Guarnerius-Kopie eines deutschen Baumeisters Anfang des 19. Jhdts. - möglicherweise Nikolaus Sawicki. Es ist das Instrument, das der im Besonderen über das Schäffer-Quartett bekannte Geiger und Violinpädagoge Prof. Kurt Schäffer (1913-1988) zuletzt spielte. Ihm zum Gedächtnis wird die Geige der Stiftung für das Stipendium zur Verfügung gestellt. Die Entscheidung über die Vergabe findet jeweils nach einem Vorspiel und anschließendem Gespräch im Joseph Joachim-Saal der Stiftung Niedersachsen im Künstlerhaus Hannover statt.

© Thomas Schäffer 2006     Impressum / Kontakt